Anpassungsmaßnahmen für Physiotherapeutinnen und PhysiotherapeutenAnpassungsmaßnahmen für Physiotherapeutinnen und PhysiotherapeutenAnpassungsmaßnahmen für Physiotherapeutinnen und PhysiotherapeutenAnpassungsmaßnahmen für Physiotherapeutinnen und PhysiotherapeutenAnpassungsmaßnahmen für Physiotherapeutinnen und PhysiotherapeutenAnpassungsmaßnahmen für Physiotherapeutinnen und PhysiotherapeutenAnpassungsmaßnahmen für Physiotherapeutinnen und PhysiotherapeutenAnpassungsmaßnahmen für Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten
Startseite   >   IQ Netzwerk Brandenburg - Angebote   >   Anpassungsmaßnahmen für Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten 

Anpassungsmaßnahmen für Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten

Ziel:

Das Teilprojekt richtet sich an Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten mit einem ausländischen Abschluss, die im Anerkennungsverfahren keine volle Gleichwertigkeit erlangt haben.

Ziel ist es, durch einen berufsbegleitenden Vorbereitungskurs auf die anschließende Kenntnisstandprüfung optimal vorbereitet werden.

Hintergrund:

Unter Berücksichtigung der berufsperspektivischen Entwicklung besteht ein großes Interesse der Kliniken, Praxen und Rehabilitationszentren an Physiotherapeutinnen und Physiotherapeuten, die ihren Abschluss im Ausland erworben haben. Die größten Hürden für die Berufszulassung in Deutschland sind:

A) mangelnde Deutschkenntnisse – als Mindestvoraussetzung sind die Sprachkenntnisse auf dem Niveau B2 festgelegt;

B) inhomogene Ausbildung in spezifischen Teilen und

C) Berufszulassung in Deutschland – nach der Prüfung der Zeugnisse durch die für die Anerkennung der ausländischen Abschlüsse zuständige Behörde ist ein Ausgleich der festgestellten Unterschiede oder die Kenntnisprüfung zum Nachweis eines gleichwertigen Kenntnisstandes erforderlich.

Angebot:

  • Fachliche Qualifizierung zur Vorbereitung auf die Kenntnisstandprüfung in folgenden Modulen:
  1. Modul Grundlagen
  2. Modul Bewegungssystem
  3. Modul Innere Organe
  4. Modul Bewegungsentwicklung und Kontrolle
  5. Modul Erleben und Verhalten
  6. Modul Praxis
  • Durchführung der Kenntnisstandprüfung

Kontakt:

Oliver Hacker (Projektleiter)

MBN Medizinische Bildungsakademie Neuruppin GmbH
Gildenhaller Allee 28a
16816 Neuruppin

Tel.: 0 33 91/400 21-12
Fax: 0 33 91/400 21-20
o.hacker[at]mbn-neuruppin.de

ESF-gefördertes Projekt im Kontext Anerkennungsgesetz

In Kooperation mit: 
Logo Bundesministerium für Bildung und ForschungLogo Bundesagentur für Arbeit