Online-Workshop „Schutz vor Diskriminierung im Arbeitsalltag: Einführung in den Diskriminierungsbegriff und das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG)“

für Mitarbeitende der Arbeitsagenturen, Jobcenter und kommunalen Verwaltungen mit Arbeitsmarktbezug

Diskriminierung wird nicht selten mit rassistischer oder gar rechtsextremer Anfeindung, Hetze oder gar Gewalt gleichgesetzt – oder etwas weiter gefasst mit bösartigem, offensichtlich und gewollt abwertendem Verhalten gegenüber Angehörigen benachteiligter Gruppen. Gleichzeitig sind viele Menschen, die Diskriminierung ablehnen und sich nicht diskriminierend verhalten wollen, verunsichert, wo diese eigentlich anfängt – zum Beispiel in der Sprache, bei gar nicht „böse gemeinten“ Begriffen, Redewendungen oder Fragen.
Das Online-Seminar bietet Gelegenheit zur Auseinandersetzung in die vielschichtigen, zum Teil „subtilen“ oder unbewussten Formen von Diskriminierung und einen Überblick zum gesetzlichen Diskriminierungsschutz, insbesondere zum Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

Wann? 11.11.2021, 09:00-13:00 Uhr

Anmeldung:https://raa-brandenburg.de/Termin-Details/iq-online-seminare-f252r-mitarbeitende-der-arbeitsagenturen-jobcenter-und-kommunalen-verwaltungen-mit-arbeitsmarktbezug-6

Kontakt:
Frau Sheyma Arfawi
Mobil: 0151-206 879 75
Mail: iq(at)raa-brandenburg(dot)de


Abonnieren Sie unseren Newsletter

In Kooperation mit: 
Logo Bundesministerium für Bildung und ForschungLogo Bundesagentur für Arbeit