Datenschutzerklärung

Das IQ Netzwerk Brandenburg nimmt den Schutz Ihrer Daten sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie darüber informieren, welche personenbezogenen Daten wir auf diesen Seiten erfassen und warum wir das tun. Wir benennen Verantwortliche und Ansprechpersonen.

Verantwortlich im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung, sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist das

Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie des Landes Brandenburg
Heinrich-Mann-Allee 107
14473 Potsdam
Deutschland
Telefon: +49 331 866-0
E-Mail: poststelle(at)mwae.brandenburg(dot)de 
Internet: https://mwae.brandenburg.de

Behördlicher Datenschutzbeauftragter des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Energie des Landes Brandenburg ist

Herr Dr. Kästner
Heinrich-Mann-Allee 107
14473 Potsdam
Telefon: 0331 866-1653
ralf.kaestner(at)mwae.brandenburg(dot)de

Zugriffsdaten und Erstellung von Server-Logfiles

Die Access-Logs der Webserver protokollieren, welche Seitenaufrufe zu welchem Zeitpunkt stattgefunden haben. Sie beinhalten folgende Daten: IP, Verzeichnisschutzbenutzer, Datum, Uhrzeit, aufgerufene Seiten, Protokolle, Statuscode, Datenmenge, Referer, User Agent, aufgerufener Hostname.
Die IP-Adressen werden dabei anonymisiert gespeichert. Hierzu werden die letzten drei Ziffern entfernt, d.h. aus 127.0.0.1 wird 127.0.0.*. IPv6-Adressen werden ebenfalls anonymisiert. Die anonymisierten IP-Adressen werden für 60 Tage aufbewahrt. Angaben zum verwendeten Verzeichnisschutzbenutzer werden nach einem Tag anonymisiert. 

Error-Logs, welche fehlerhafte Seitenaufrufe protokollieren, werden nach sieben Tagen gelöscht. Diese beinhalten neben den Fehlermeldungen die zugreifende IP-Adresse und je nach Fehler die aufgerufene Webseite.

Umgang mit personenbezogenen Daten im Rahmen der Kontaktaufnahme mit dem IQ Netzwerk Brandenburg

Als personenbezogene Daten gelten sämtliche Informationen, mit denen Ihre Person bestimmt werden kann und die zu Ihnen zurückverfolgt werden können – also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer. Diese werden ggf. vom IQ Netzwerk Brandenburg verarbeitet, wenn Sie uns diese über die auf der Internetseite des IQ Netzwerks Brandenburg aufgeführten Kontaktwege von sich aus mitteilen, z. B. wenn Sie mit uns per E-Mail, Schreiben oder Telefon in Kontakt treten.

Zweck der Verarbeitung: Diese personenbezogene Daten werden von uns verarbeitet, um Ihr Anliegen bearbeiten zu können. Die uns auf diese Weise von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten verarbeiten wir nur zu dem Zweck, zu dem Sie uns diese bei der Korrespondenz zur Verfügung stellen. Kommunikationsdaten (z. B. Postanschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer), die wir im Rahmen Ihrer Anfrage erhalten, werden wir ggf. nutzen, um Sie zu kontaktieren und um Ihr Anliegen zu beantworten.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung: Ihre Daten werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Buchst. e, Abs. 3 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Verbindung mit § 5 Abs. 1 Brandenburgisches Datenschutzgesetz (BbgDSG) verarbeitet.

Dauer der Verarbeitung: Ihre Daten verarbeiten wir für die Dauer der Bearbeitung Ihres Anliegens und darüber hinaus gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen.

Minderjährigenschutz: Kinder und Personen unter 18 Jahren sollten ohne Zustimmung der Eltern oder Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personenbezogenen Daten von Minderjährigen an, sammeln diese nicht und geben sie nicht an Dritte weiter.

Umgang mit personenbezogenen Daten bei Anmeldungen zu und im Rahmen von Presseverteilern

Zweck der Verarbeitung: Ihre Daten werden verarbeitet, um Ihnen Newsletter und andere Informationen des IQ Netzwerks Brandenburg zukommen zu lassen, sofern Sie sich zum Versand angemeldet haben. Die uns auf diese Weise übermittelten personenbezogenen Daten werden ausschließlich für diesen Zweck verwendet. Wir speichern hierfür Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Vor- und Nachnamen sowie den Namen der Institution, für die Sie tätig sind, sofern Sie uns diesen mit übermittelt haben.

Rechtsgrundlage der Verarbeitung: Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Ihre Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. a Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Dauer der Verarbeitung: Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Vor- und Nachnamen sowie ggf. den Namen der Institution, für die Sie tätig sind, speichern wir bis auf Widerruf. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung in die Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO). Wir werden Ihre Daten in diesem Falle unter der Voraussetzung des Art. 17 DSGVO löschen.

Cookies

Es werden keine Cookies gesetzt.

Einsatz von Webanalysedienst Piwik/Matomo

Wir werten regelmäßig zur Verbesserung des Onlineangebots aus, wie die Seite benutzt wird. Hierfür werden Besucherstatistiken ausgewertet unter Nutzung der Anwendung Piwik. Piwik veranlasst in Ihrem Browser die Speicherung von zwei Identifikationsnummern (HTTP-Cookies), um unterschiedliche Nutzer zu differenzieren. Aus diesem Grund wird Ihre IP-Adresse in die Auswertung einbezogen, dann aber sofort so gekürzt, dass eine Zuordnung zu Ihnen nicht mehr möglich ist.

Sie haben mehrere Möglichkeiten, falls Sie nicht damit einverstanden sein sollten, dass Ihre Seitenaufrufe in die Statistiken einbezogen werden:

I.) Löschen Sie die HTTP-Cookies in Ihrem Browser.

II.) Stellen Sie in Ihrem Browser ein, dass den Seitenbetreibern signalisiert wird, Sie in derartige Statistiken nicht einzubeziehen (sogenanntes „Do-not-track“). Diese Vorgabe wird von uns eingehalten!

III.) Stellen Sie spezifisch für unser Angebot ein, dass Ihre Nutzung nicht einbezogen wird. Piwik wird dementsprechend einen für zwei Jahre gültigen Opt-out-Cookie bei Ihnen speichern („piwik_ignore“), um die Erfassung zu unterlassen.

Empfänger personenbezogener Daten und Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte

Der Webserver wird technisch durch die Firma Fixpunkt betrieben.
fixpunkt werbeagentur gmbh
Wesselstraße 1
53113 Bonn

Darüber hinaus verwenden wir Ihre personenbezogenen Informationen nur innerhalb des IQ Netzwerks Brandenburg. Wir geben sie nicht ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung an Dritte weiter. Soweit wir gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet sind, werden wir Ihre Daten an auskunftsberechtigte Stellen übermitteln.

In aus Drittmitteln geförderten Projekten sind wir aus förderrechtlichen Gründen verpflichtet, bestimmte Daten auch über den Zeitraum der Projektabwicklung hinaus für mehrere Jahre aufzubewahren. Nach Ablauf dieser Frist werden diese Daten vernichtet.

Betroffenenrechte

Nach der DSGVO stehen Ihnen folgende Rechte zu:
•    Recht auf Auskunft (Art. 15 DSGVO),
•    Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO),
•    Recht auf Löschung (Art. 17 DSGVO),
•    Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO),
•    Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO),
•    Widerspruchsrecht  (Art. 21 DSGVO) und
•    Widerruf bei Einwilligungen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO).

Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüft das IQ Netzwerk Brandenburg, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind.

Aufsichtsbehörde

Bei Fragen und Beschwerden können Sie sich auch an die zuständige Aufsichtsbehörde wenden:

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz und für das Recht auf Akteneinsicht Brandenburg

Dagmar Hartge
Stahnsdorfer Damm 77
14532 Kleinmachnow
Deutschland
Telefon: +49 33203 356-0
Telefax:   +49 33203 356-49
E-Mail: poststelle(at)lda.brandenburg(dot)de
Internet: www.lda.brandenburg

Einsatz von Facebook-Komponenten

Die Webseite benutzt Komponenten des Anbieters facebook.com. Facebook ist ein Service der facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA.

Bei jedem einzelnen Abruf unserer Webseite, die mit einer solchen Komponente ausgestattet ist, veranlasst diese Komponente, dass der von Ihnen verwendete Browser eine entsprechende Darstellung der Komponente von facebook herunterlädt. Durch diesen Vorgang wird facebook darüber in Kenntnis gesetzt, welche konkrete Seite unserer Internetpräsenz gerade durch Sie besucht wird.

Wenn Sie unsere Seite aufrufen und währenddessen bei facebook eingeloggt sind, erkennt facebook durch die von der Komponente gesammelte Information, welche konkrete Seite Sie besuchen und ordnet diese Informationen Ihrem persönlichen Account auf facebook zu. Klicken Sie z.B. den  „Gefällt mir“-Button an oder geben Sie entsprechende Kommentare ab, werden diese Informationen an Ihr persönliches Benutzerkonto auf facebook übermittelt und dort gespeichert. Darüber hinaus wird die Information, dass Sie unsere Seite besucht haben, an facebook weitergegeben. Dies geschieht unabhängig davon, ob Sie die Komponente anklicken oder nicht.

Wenn Sie diese Übermittlung und Speicherung von Daten über Sie und Ihr Verhalten auf unserer Webseite durch facebook unterbinden wollen, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus, bevor Sie unsere Seite besuchen. Die Datenschutzhinweise von facebook geben hierzu nähere Informationen, insbesondere zur Erhebung und Nutzung der Daten durch facebook, zu Ihren diesbezüglichen Rechten sowie zu den Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre. Zudem sind am Markt externe Tools erhältlich, mit denen Facebook-Social-Plugins mit Add-ons für alle gängigen Browser blockiert werden können. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier.

Links zu Webseiten anderer Anbieter

Unser Online-Angebot enthält Links zu Webseiten anderer Anbieter. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass diese Anbieter die Datenschutzbestimmungen einhalten.

In Kooperation mit: 
Logo Bundesministerium für Bildung und ForschungLogo Bundesagentur für Arbeit