Institut der deutschen Wirtschaft: Fachkräftemangel bei Hochqualifizierten wieder über Vor-Corona-Niveau

[IW Köln] Das Institut der deutschen Wirtschaft hat in einem aktuellen Kurzbericht das Thema "Fachkräftemangel" beleuchtet. Die Autor*innen analysieren, dass die Corona-Krise zu einem Nachfrageeinbruch am Arbeitsmarkt geführt habe. Seit Mitte letzten Jahres steige die Fachkräftelücke jedoch bereits wieder an, vor allem bei Hochqualifizierten: Hier fehlten seit Mai 2021 bereits wieder mehr Fachkräfte als vor der Krise. Langfristig rücke jedoch der Mangel an Fachkräften mit Ausbildung in den Fokus.

Den Kurzbericht zum Download finden Sie hier.


Abonnieren Sie unseren Newsletter

In Kooperation mit: 
Logo Bundesministerium für Bildung und ForschungLogo Bundesagentur für Arbeit