IQ Netzwerk Brandenburg beteiligt sich am Diversity-Tag 2021

Das IQ Netzwerk Brandenburg beteiligt sich auch dieses Jahr wieder mit mehreren Aktionen am Diversity-Tag, der am 18. Mai stattfindet. Unternehmen und Institutionen in ganz Deutschland setzen mit ihren Aktionen ein starkes Zeichen für Vielfalt und Weltoffenheit in der Arbeitswelt.

Online-Vortrag
Das IQ Netzwerk Brandenburg nutzt den Aktionstag, um mit dem Online-Vortrag „Prävention und Bekämpfung von Arbeitsausbeutung von Drittstaatler*innen“ die Beschäftigten des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Energie sowie weitere Interessierte zu informieren. Mit Inhalten aus dem Beratungsalltag des IQ Teilprojekts „Faire Integration“ wird auf die Situation von Migrant*innen in prekären Arbeitsverhältnissen aufmerksam gemacht. Anhand von konkreten Fällen werden Methoden von Arbeitgebenden aufgezeigt und es wird verständlich, warum Drittstaatler*innen besonders häufig von Arbeitsausbeutung betroffen sind.

Podcast
Die Koordinierungsstelle veröffentlicht eine dritte Folge des Podcasts „Geschichten von Arbeit und Vielfalt in Brandenburg“. Thema wird diesmal Diskriminierung sein. Der Podcast wird dann auch bei Spotify verfügbar sein.

Veranstaltungsreihe für KMU aus Nord- und Westbrandenburg
Die IQ Teilprojekte IQ - Informationszentrum für Fachkräfteeinwanderung Nord und West, Servicestelle berufliche Qualifizierung sowie Kompetenzfeststellung und Qualifizierung im dualen Bereich bieten gemeinsam mit bea Brandenburg, Vielfalt als Chance sowie dem International Talent Service der Wirtschaftsförderung Brandenburg GmbH eine Veranstaltungsreihe an.
Im Mai können KMU aus der Region Prignitz, Ostprignitz-Ruppin, Oberhavel, Havelland, Uckermark und Barnim an bis zu vier kurzen Online-Formaten rund um das Thema „Fachkräftesicherung für Ihren Betrieb“ teilnehmen.
1. Veranstaltung: Chancen des neuen Fachkräfteeinwanderungsgesetzes für Betriebe – Was ist zu Corona Zeiten möglich?
Mittwoch, 05. Mai 2021, 10:00 – 11:00 Uhr
2. Veranstaltung: Qualifizierungsmöglichkeiten und Sprachförderung im Kontext der beruflichen Anerkennung als Chance für Ihr Unternehmen
Dienstag, 11. Mai 2021, 10:00 – 11:00 Uhr
3. Veranstaltung: Vielfalt macht´s – gut ankommen im Unternehmen und langfristig bleiben
Dienstag, 18. Mai 2021, 10:00 – 11:00 Uhr
4. Veranstaltung: Vielfalt macht´s – gut ankommen und langfristig bleiben in Gesundheits- & Pflegeunternehmen
Donnerstag, 27. Mai 2021, 10:00 – 11:00 Uhr

Mehr Infos zu der Veranstaltungsreihe unter Termine

KAWA (kreative Ausbeute mit Wort-Assoziationen)
Das IQ Teilprojekt „Qualifizierung für Migrantenunternehmen“ möchte die Vielfalt der Belegschaft des Trägers Social Impact sichtbar machen. In zahlreichen nationalen und internationalen Projekten arbeiten die Kolleg*innen unterschiedlichster Herkunft, individueller Persönlichkeiten, Lebensstile und Sichtweisen für die Visionen der Social Impact GmbH. In diesem Jahr werden die Kolleg*innen vorgestellt und der Diversity-Tag genutzt, sich bewusster denn je mit der Unternehmensvielfalt auseinander zu setzen. Die Unternehmensvielfalt wird im Rahmen des DDT21 Platz auf unseren Social-Media-Kanälen finden, welche anhand einer KAWA zu "Social Impact" ausgestaltet wird.

Anerkennung als Chance: Mobile Beratung für Migrant*innen
Eine gesicherte Arbeitsstelle ist ein wichtiger Faktor bei der Integration. Da in Bezug auf die Anerkennung ausländischer Bildungsabschlüsse, Qualifizierungen und Arbeitsrecht jedoch immer wieder Fragen auftreten, bietet die Handwerkskammer Cottbus gemeinsam mit dem IQ-Projekt „Faire Integration“ des Caritasverbands, Beratungstage in den Landkreisen in Südbrandenburg an. Eingeladen sind Menschen mit Migrationshintergrund.
Wann: August-September 2021
Ort: Landkreise Dahme-Spreewald, Elbe-Elster, Oberspreewald-Lausitz, Spree-Neiße

Digitales Kochbuch
Die UP Transfer GmbH erstellt mit ihrer BWL-Brückenmaßnahme eine zweite Auflage ihres digitalen Kochbuchs, in dem die Teilnehmenden der Brückenmaßnahme ihre Lieblingsrezepte präsentieren.

Interkulturelle Sensibilisierung im Sprachkurs
Das Teilprojekt Fortbildungen zum Arbeitsmarkt für Multiplikatorinnen und Multiplikatoren führt in zwei BAMF – Berufssprachkursen jeweils eine „Interkulturelle Fortbildung“ mit dem Thema „Grundlagen der Arbeitsmarktintegration – interkulturelle Sensibilisierung“ durch.

Online-Aktion
Das IQ Informationszentrum für Fachkräfteeinwanderung Süd und Ost teilt am Diversity-Tag 5 Tipps zu Diversity Management für Unternehmen in Videoform auf den Social-Media-Kanälen.
Außerdem wird ein offener Beratungstag zu weitergehenden Fragen zu Inklusion und kultursensiblem Agieren angeboten.


Abonnieren Sie unseren Newsletter

In Kooperation mit: 
Logo Bundesministerium für Bildung und ForschungLogo Bundesagentur für Arbeit