KAUSA Servicestelle für Brandenburg – Aufruf zur Interessenbekundung gestartet!

Nachdem in anderen Bundesländern bereits umfangreiche Erfahrungen mit KAUSA Servicestellen zur Erhöhung der Ausbildungschancen von Personen mit Migrations- und Fluchterfahrung vorliegen, soll eine entsprechende Servicestelle ab dem 2. Quartal 2017 auch in Brandenburg eingerichtet werden.

Die Einreichung einer Interessenbekundung samt Grobkonzept ist bis zum 10. Februar 2017 beim MASGF möglich. Das IQ Netzwerk Brandenburg begrüßt die Einrichtung einer entsprechenden Servicestelle und ruft zur Beteiligung an der Interessenbekundung auf.

Grobkonzept KAUSA Brandenburg (Download)

Interessenbekundung KAUSA BB (Download)


Abonnieren Sie unseren Newsletter

Das Förderprogramm IQ – Integration durch Qualifizierung wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und die Europäische Union über den Europäischen Sozialfonds Plus (ESF Plus) gefördert und vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge administriert. Partner in der Umsetzung sind das Bundesministerium für Bildung und Forschung und die Bundesagentur für Arbeit.