Kick-Off der Brückenmaßnahme für Informatiker im Beisein von Frank-Walter Steinmeier

Außenminister Frank-Walter Steinmeier mit Moslem Sorkhmayd, Mbatchou Elvice, Annette Strauß (AWW) und THB-Präsidentin Burghilde Wieneke-Toutaoui

Am Freitag fand an der Technischen Hochschule Brandenburg die offizielle Kick-Off-Veranstaltung zum Start der Brückenmaßnahme für Akademikerinnen und Akademiker in den Bereichen Informatik und Medien statt. Außenminister Frank-Walter Steinmeier begleitete die Veranstaltung, auf der auch zwei potenzielle Teilnehmer anwesend waren.

Im Mai startet die Qualifizierung mit einem viermonatigen Deutschkurs, im Anschluss erfolgt die fachliche Qualifizierung. Abgerundet wird die Maßnahme mit einem Praktikum in regionalen Unternehmen.

Bewerbungen für die Teilnahme an der Qualifizierung sind noch möglich.

Die Märkische Allgemeine berichtete dazu in einem Artikel: "Ausländische Informatiker für Brandenburg"


Abonnieren Sie unseren Newsletter

Das Förderprogramm IQ – Integration durch Qualifizierung wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und die Europäische Union über den Europäischen Sozialfonds Plus (ESF Plus) gefördert und vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge administriert. Partner in der Umsetzung sind das Bundesministerium für Bildung und Forschung und die Bundesagentur für Arbeit.