Make it in Germany: Erklärvideo "Blaue Karte EU" online

[Make it in Germany] Am 18.11.2023 sind erste Änderungen der Regelungen zur Fachkräfteeinwanderung in Kraft getreten. Diese betreffen insbesondere die Blaue Karte EU. Die Blaue Karte EU ist ein Aufenthaltstitel für Hochschulabsolvent*innen und für Drittstaatsangehörige mit besonderer beruflicher Erfahrung, mit dem die dauerhafte Zuwanderung von Hochqualifizierten aus dem Nicht-EU-Ausland nach Deutschland erleichtert und gefördert werden soll.

Durch die gesetzlichen Änderungen der Fachkräfteeinwanderung wird die Blaue Karte EU attraktiver - sowohl für internationale Fachkräfte als auch für Unternehmen. Im neuen Video "Blaue Karte EU" erklärt das Portal "Make it in Germany", wie Drittstaatsangehörige unter den neuen rechtlichen Bestimmungen eine Blaue Karte EU erhalten können.

Das Erklärvideo finden Sie hier.


Abonnieren Sie unseren Newsletter

Das Förderprogramm IQ – Integration durch Qualifizierung wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und die Europäische Union über den Europäischen Sozialfonds Plus (ESF Plus) gefördert und vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge administriert. Partner in der Umsetzung sind das Bundesministerium für Bildung und Forschung und die Bundesagentur für Arbeit.