Neuer Podcast "Einwanderungsland" vom Mediendienst Integration

Mit dem neuen Jahr startet der Mediendienst Integration die Podcast-Reihe „Einwanderungsland“. In etwa 20 Minuten gibt es Fakten, Hintergründe und Einordnungen zu aktuellen Migrationsthemen, verständlich erklärt von Fachleuten aus Wissenschaft und Gesellschaft.

In einer Folge geht es darum, warum es dieses Silvester weniger Krawalle gab als vor einem Jahr und die Frage, was Jugendkriminalität mit Herkunft zu tun hat. Eine weitere Folge beschäftigt sich mit dem Thema „Pull-Faktoren“ – also der Frage, welche Anreize es für Geflüchtete gibt, nach Deutschland zu kommen. Den Podcast finden Sie beim Mediendienst, bei Spotify oder auf Youtube.

 


Abonnieren Sie unseren Newsletter

Das Förderprogramm IQ – Integration durch Qualifizierung wird durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales und die Europäische Union über den Europäischen Sozialfonds Plus (ESF Plus) gefördert und vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge administriert. Partner in der Umsetzung sind das Bundesministerium für Bildung und Forschung und die Bundesagentur für Arbeit.